Roundup am Wochenende: Bitcoin Barrels in Richtung $12k

BitMEX liquidiert über $110 Mio. in Shorts.

Bitcoin Nachrichten

Es war ein sehr erfolgreiches Wochenende für die Bitcoin- und Krypto-Märkte, und der Montagmorgenhandel hat durch die Erfahrungen diese Gewinne ausgeweitet. BTC hat über 11% dieses Wochenende gepumpt, während es innen auf $12k schließt. Eine Massenliquidation von Short-Positionen an der BitMEX könnte den Momentum ausgelöst haben.

Bitcoin schwankt an diesem Wochenende

BTC begann das Wochenende bei etwa 10.550 $ und blieb über fünf Ziffern, seit es Ende letzter Woche die psychologische Barriere durchbrochen hat. Die Bitcoin-Preise stiegen während des Sonntagshandels in Richtung $11k, sind aber am Montagmorgen wieder gestiegen.

Mit einem neuen Drei-Wochen-Hoch von 11.800 $ steht BTC derzeit in Flammen. Damit wurde das tägliche Volumen auf über 20 Milliarden US-Dollar erhöht und die Marktkapitalisierung wieder auf über 210 Milliarden US-Dollar gesteigert. Die Bullen sind wieder im Spiel, da alle Gedanken an eine vierstellige Bitcoin nun geschwunden sind.

Bitcoin-Preis der letzten 7 Tage

Die Aktion war ein völliger Kontrast zum vergangenen Wochenende, das für alle Kryptowährungen weitgehend rückläufig war. Es kann eine Reihe von Auslösern für diese Preispumpe gegeben haben, und BitMEX könnte darunter sein.

Über 100 Mio. $ Shorts liquidiert

Laut der von Coinspace erstellten Grafik wurden an der BitMEX in den letzten 24 Stunden 113,96 Mio. $ Short-Positionen geschlossen. Als die Bären aus dem Verkehr gezogen werden, wurden nur 8,19 Millionen Dollar Longs geschlossen. Diese Masseninjektion von Bargeld dürfte die BTC durch wichtige Widerstandsniveaus bei 11.000 US-Dollar angehoben haben, was zu mehr Kaufdruck geführt hat.

Seit seinem Tiefststand von 9.200 $ im vergangenen Monat hat sich Bitcoin um 28% zu seinen aktuellen Preisen erholt, da alle Korrekturängste verschwinden. Auch die Marktdominanz ist wieder auf dem höchsten Stand seit Dezember 2017 und liegt wieder bei 70%.

Der Schritt hat die Gesamtkrypto-Marktkapitalisierung wieder über 300 Milliarden Dollar steigen lassen, da an diesem Wochenende über 20 Milliarden Dollar in digitale Assets zurückflossen. Der Rest der Altmünzen war langsamer zu reagieren, da die BTC-Kräfte voraus sind, aber es gab einige Bewegungen mit einigen von ihnen.

Ethereum hat bei 230 $ geschlossen

 

Ethereum hat bei 230 $ geschlossen, da es an diesem Wochenende knapp unter 5% zugelegt hat. Der ETH fehlt es in der Regel noch an Glanz und sie hat noch keine nachhaltige eigenständige Bewegung gemacht. XRP und BCH haben kleine Bewegungen gemacht und die heutige Halbierung von Litecoin scheint respektiert zu werden, da LTC es endlich über 100 $ geschafft hat.

Bitcoin ist derzeit die leistungsstärkste Kryptowährung in den Top 50, wobei nur Augur und Decred mit einem Plus von jeweils rund 8% in der Nähe liegen. Es gibt wieder Hoffnung im Krypto-Land und in den kommenden Wochen werden neue Höchststände für BTC prognostiziert.